Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Aromakerze - für wohltuende Momente in der heimischen Wellnessoase

 

Um sich mit Düften zu verwöhnen, muss heute keiner mehr unbedingt in ein Wellnesshotel fahren. Für zwischendurch reicht auch eine kleine Aromatherapie mit einer herrlich duftenden Aromakerze auf der Basis von Sojawachs und natürlichen ätherischen Ölen aus. Zum Beispiel bei nasskaltem Nieselwetter, wenn sich jeder Mensch nach einem warmen Plätzchen sehnt, kann eine Aromakerze mit dem Duft von Orange, Mandarine oder Litsea Cubeba wahre Wunder wirken. Die Beine hochgelegt, einige tiefe, entspannende Atemzüge bei Musik, einer Tasse Tee und dem Kerzenschein der Aromakerze. Und schon sieht die Welt wieder freundlicher aus. Denn Düfte sorgen für Wohlgefühl und Lebenslust.

 

Wer nach einem stressigen Alltag nach Hause kommt, weiß Lavendel- oder einen anderen bekannten Entspannungsduft zu schätzen. Viele Menschen verwenden ihn auch zum Einschlafen. In der kleinen Wellnessoase zu Hause ist jeder Duft willkommen, wenn es darum geht, zu relaxen und vom Alltag abzuschalten. Die Aromakerze "Relax" von Dermaflor® pure zum Beispiel enthält eine Duftkomposition, mit der es sich perfekt relaxen lässt: Orange, Ylang-Ylang, Lemongras, Lavendel und Latschenkiefer. Die Aromakerzen verbessern mit ihrem Duft jedoch nicht nur die Stimmung des Menschen, sondern auch die Raumluft und werden daher auch gern zur Raumluftreinigung und Raumbeduftung eingesetzt.

 

In den Aromakerzen, die wir in unserem Onlineshop verkaufen, finden sich zu 100 % natürliche ätherische Öle, die auf wundervolle Weise für die Harmonisierung von Seele, Körper und Geist sorgen. Die ätherischen Öle sind in 100 % naturreinem, gentechnisch unverändertem Sojawachs eingebracht, damit sie während der Aromatherapie nach und nach ihren herrlichen Duft abgeben können. Die Aromakerzen enthalten weder synthetische Duft- und Farbstoffe noch künstliche Konservierungsstoffe.

 

Aromatherapie kannten schon die alten Ägypter

 

"Kein Tag ist glücklich ohne Wohlgeruch."
- Ägyptischer Spruch -

Aromakerze - Destille zur Gewinnung von ätherischen Ölen 

Eine gewisse Aromakultur war schon in den Gefilden des Nils bekannt und nahm ihren Weg von dort bis in den gesamten Mittelmeerraum hinein. Jedoch nicht nur die Ägypter wussten um die Macht der Düfte. Auch die Römer begehrten Duftstoffe, vor allem wegen ihrer sinnlichen Qualitäten. Im sogenannten "Unctuarium", das jedes römische Bad besaß, wurden die Gäste mit üppigem Rosenduft verwöhnt, während sie eingeölt wurden oder Massagen erhielten. Das Wissen über die Duftstoffe ging jedoch mit dem Untergang Roms verloren, bis der Perse Avicenna (980 - 1037) mithilfe einer Kühlschlange die verfeinerte Wasserdampfdestillation entwickelte. Von da an hatten ätherische Öle wieder eine wichtige Bedeutung.

 

Die Aromatherapie der Neuzeit nahm erst in den zwanziger Jahren im 20. Jahrhundert ihren Anfang. Sie ist eng mit dem Namen René-Maurice Gattefossé (1881-1959) verknüpft. Im Jahre 1937 erschien sein Buch mit dem Titel "Aromatherapie" in französischer Sprache. Heute ist die Aromatherapie ein fester Bestandteil der Komplementärmedizin und der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie). Viele Heilpraktiker und Ärzte wenden sie in ihrer Praxis an, um auf sanfte und natürliche Art und Weise ihren Patienten zu Wohlbefinden, Vitalität und Gesundheit zu verhelfen. Gleichzeitig wird die Aromatherapie dafür eingesetzt, um die Gesundheit zu erhalten. Mittels Aromakerzen ist die Aromatherapie auch für die Selbstanwendung zu Hause möglich.

 

Ätherische Öle in Aromakerzen - Düfte als Balsam für die Seele des Menschen

 

Ätherische Öle verbreiten mit ihren Duftstoffen einen angenehmen Wohlgeruch, der dem Geruchssinn des Menschen schmeichelt. Darüber hinaus haben sie eine heilsame Wirkung auf die Seele, den Geist und den Körper des Menschen. Die Düfte der ätherischen Öle können sogar unmittelbar Gefühle wecken, da der Geruchssinn eng mit dem limbischen System verbunden ist. Das ist jenes Areal im Gehirn, in dem Emotionen und das Gedächtnis angesiedelt sind.

 

In der Phytotherapie, zu der die Aromatherapie gehört, werden bestimmten Körperregionen einzelne Pflanzenteile zugeordnet. Während die Blüten dem Kopf und die Sprossen und Blätter dem Oberkörper entsprechen, werden die Wurzeln mit dem Unterkörper gleichgesetzt. Aus dieser Zuordnung ergeben sich unterschiedliche Anwendungsgebiete der ätherischen Öle, je nachdem aus welchem Pflanzenteil sie stammen.

 

Zum Beispiel haben die ätherischen Öle aus den Fruchtschalen von Orange, Mandarine oder Bergamotte eine starke Wirkung auf den Bereich der Sinnesorgane und des Kopfes. Sie steigern die Wahrnehmung und die Konzentrationsfähigkeit. Die Dermaflor® pure Aromakerze "Mandarine" und die Dermaflor® pure Aromakerze "Orange" zum Beispiel können darüber hinaus Lichts ins Gemüt bringen und gleichzeitig depressive Verstimmungen aufhellen.

 

Ätherische Öle aus Kräutern wie beispielsweise in unserer Dermaflor® pure Aromakerze "Provence" können dem Körper viel Energie und Kraft verleihen und die Durchsetzungskraft steigern. Gleichsam unterstützen sie die aktive Verarbeitung von seelischen und geistigen sowie körperlichen Prozessen. Ätherische Blütenöle, wie zum Beispiel von Lavendel, Rose oder Geranie öffnen das Herz, wirken lösend, entspannend und harmonisieren aufgestaute Gefühle. Sie haben einen ganz besonders positiven Einfluss auf die Gefühlsebene des Menschen.

 

Neben ihrer wunderbaren Duftwirkung, vor allem auf die Seele des Menschen, wirken die meisten ätherischen Öle - wie zum Beispiel das allseits bekannte Lavendelöl - auch antibakteriell und entgiftend. Daher sind Aromakerzen mit ihren herrlichen Düften eine wunderbare Aromatherapie, die nicht nur der Seele, dem Geist und dem Körper des Menschen hilft, sondern gleichzeitig eine Erfrischung und Reinigung von Räumen ermöglicht.

 

Wichtiger Hinweis: Dieser kleine Ratgeber über Aromakerzen und Aromatherapie sowie die Verwendung unserer Aromakerzen, die Sie in unserem Shop finden, ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

 

Quellen und Verweise zum Thema Aromatherapie und ätherische Öle:

Ätherische Öle: ganzheitlich anwenden mit zahlreichen Rezepturen

Heilende Energie der ätherischen Öle: Die 100 wirksamsten Aromaöle für Körper und Seele

Ätherische Öle: Mit individuellen Rezepturen für Schönheit und Wohlbefinden - Die wichtigsten Naturdüfte und ihre Wirkung auf Körper, Geist und Seele


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten